Abrir o menú principal

Marlen Haushofer

escritora austríaca

Marlen Haushofer, inicialmente Marie Helene Frauendorfer, nada en Frauenstein o 11 de abril de 1920 e finada en Viena o 21 de marzo de 1970, foi unha escritora austríaca en lingua alemá.

Marlen Haushofer
Nacemento11 de abril de 1920
 Molln
Falecemento21 de marzo de 1970
 Viena
Causacâncer ósseo
SoterradoTaborfriedhof
NacionalidadeAustria
Alma máterUniversidade de Viena e Universidade de Graz
Ocupaciónescritora, escritora de literatura infantil, guionista e escritora de ciencia ficción
editar datos en Wikidata ]

ObraEditar

  • Das fünfte Jahr. Novelle. Jungbrunnen, Wien 1952
  • Eine Handvoll Leben. Roman. Zsolnay, Wien 1955, ISBN 3-423-13275-2
  • Die Vergißmeinnichtquelle. Erzählungen. Bergland, Wien 1956
  • Die Tapetentür. Roman. Zsolnay, Wien 1957; Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1991, ISBN 3-423-11361-8
  • Wir töten Stella. Erzählung. Wien 1958
  • Die Wand. Roman. Mohn, Gütersloh und Wien 1963; Claassen, Düsseldorf 1968; Klett, Stuttgart 1986, ISBN 3-12-351960-0; Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1991
  • Bartls Abenteuer. Forum, Wien 1964; Claassen, Düsseldorf 1988, Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1990; Ullstein, München 2002, ISBN 3-548-60156-1
  • Brav sein ist schwer. Kinderbuch. Jugend und Volk, Wien 1965; G und G, Wien 2003, ISBN 3-7074-0162-6
  • Himmel, der nirgendwo endet. Roman. Mohn, Gütersloh 1966; Claassen, Düsseldorf 1969; Fischer, Frankfurt am Main 1986
  • Lebenslänglich. Erzählungen. Stiasny, Graz 1966
  • Müssen Tiere draußen bleiben? Jugendbuch. Jugend und Volk, Wien 1967; Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1993
  • Schreckliche Treue. Erzählungen. Claassen, Düsseldorf 1968, Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1990
  • Wohin mit dem Dackel? Jugendbuch. Zsolnay, Wien 1968; G und G, Wien 2004, ISBN 3-7074-0163-4
  • Die Mansarde. Roman. Claassen, Düsseldorf 1969; Fischer, Frankfurt am Main 1990; Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1999, ISBN 3-423-12598-5
  • Schlimm sein ist auch kein Vergnügen. Kinderbuch. Jugend und Volk, Wien 1970; G und G, Wien 2003, ISBN 3-7074-0162-6
  • Begegnung mit dem Fremden. Gesammelte Erzählungen I. Claassen, Düsseldorf 1985; Claassen, Hildesheim 1985, ISBN 3-546-44189-3; Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1990
  • Die Frau mit den interessanten Träumen. Erzählungen. Deutscher Taschenbuch-Verlag, München 1990
  • Marlen Haushofer: Die Überlebenden. Unveröffentlichte Texte aus dem Nachlaß. Aufsätze zum Werk.; hg. v. Christine Schmidjell, Linz (Landesverlag) 1991

Véxase taménEditar

Ligazóns externasEditar